13.776.051.189 GayLose
Home     Mediadaten     Memberlist     AGB      FAQ     Impressum     Support    
Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 - Teilnahme
Die Teilnahme bei Gay-Klamm.de ist kostenlos. Mit der Teilnahme an unserem Dienst erlaubt uns der User, in unregelmäßigen Abständen E-Mails von Gay-Klamm.de zu erhalten ( Newsletter ). Nur Usern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der Dienst gestattet. Sollte sich doch ein User aus einen anderem Land anmelden, so wird dieser sofort gesperrt und es besteht kein Anspruch auf Auszahlung von Guthaben. Sollte der Zweifel bestehen, dass ein User nicht aus den angegebenen Ländern stammt, so werden wir den Personalausweis anfordern.
Es ist verboten, jegliche Art von Spam zu betreiben um schneller neue Ref's für sich zu gewinnen, bei nachweislichen Spam wird der Account bei Gay-Klamm.de gelöscht und es besteht kein Anspruch auf Auszahlung von Guthaben.

§1.1 - Verhalten
Jeder User ist verpflichtet sich korrekt auf Gay-Klamm.de und in Shoutbox zu verhalten, hierzu sind auch die Regeln der Shoutbox zu beachten.
Gay-Klamm.de nimmt sich das Recht heraus, den User bei Nichteinhaltung zu sperren. Auch der Verstoß gegen die Netiquette z.B. Beleidigungen werden nicht toleriert und führt zur Sperrung oder Löschung des Account auf Gay-Klamm.de. Das Anrecht auf den Kontostand auf Gay-Klamm.de besteht nicht und kann auch nicht geltend gemacht werden.
Wenn es ein Problem mit einem anderen Mitglied gibt, wende dich zunächst an den Support. Dieser wird ggf. weitere Maßnahmen einleiten.

§2 - Anmeldung
Der Nutzer ist verpflichtet bei der Anmeldung alle Datenfelder vollständig und korrekt auszufüllen. Gay-Klamm.de behält sich das Recht vor in Zweifelsfällen einzelne Accounts temporär zu sperren um eine Prüfung der Daten vorzunehmen. Die Nutzung von fremden Accounts ist untersagt und führt zur Sperrung des betreffenden Accounts, Guthaben welches noch bei Gay-Klamm.de vorhanden ist verfällt und wird auch nicht ausgezahlt! Als Nicknamen einen Domain oder ein Markenname zu benutzen ist untersagt und führt zu sofortiger Sperrung. Ein Nickname ist ein Ruf oder Spitzname und keine Schleichwerbung für eine andere Seite oder Produkt. Ebenso sind sittenwiedrige sowie obszöne Nicknamen nicht erlaubt.

§2.1 - Anmeldung mit gleicher IP Adresse
Anmeldung und Nutzung verschiedener Accounts auf einer IP Adresse sind nicht erlaubt und führen zur Sperrung. Pro Haushalt/ IP ist ein Account gestattet.
Ausnahmefälle bei Ehepaaren etc. können genehmigt werden, müssen aber vor Anmeldung von Admin oder Support schriftlich und nachweisbar bestätigt sein!
Bei genehmigten Ausnahmefällen wird jedoch nur ein Account pro IP für den Paid4Bereich frei geschalten und auch hier gilt das die Fremdaccountnutzung, auch zwischen den Ehepartnern, ausdrücklich untersagt ist!
Wegen doppelter IP gesperrte Accounts werden nach 14 Tage gelöscht und auf die Blacklist gesetzt!

§3 - Kündigung
User können Ihren Account bei Gay-Klamm.de selbständig löschen, es werden alle Daten des Users gelöscht und Restguthaben verfällt. Ein Anspruch auf Auszahlung besteht nicht, da Gay-Klamm.de keine Daten restaurieren kann, die gelöscht worden sind. Der User ist dann auch für 30 Tage bei Gay-Klamm.de gesperrt für eine Neuanmeldung.

§3.1 - Klamm-Sperrung
Sollte Ihr Account bei Klamm.de gesperrt sein ( aus welchen Gründen auch immer ), wird Ihr Account ebenfalls auf Gay-Klamm.de automatisch gesperrt. Sollten sie innerhalb der nächsten 14 Tage auf Klamm.de nicht wieder freigeschalten sein, so wird Ihr Account auf Gay-Klamm.de unwiederruflich gelöscht.

§4 - Refsystem
Gay-Klamm.de bietet ein 6-stufiges Refsystem an (2% / 1,0% / 0,5% / 0,3% / 0,2% / 0,1%). Dadurch erhält der Werber eine Provision für das Betreuen seiner Refs.
Außerdem gibt es zusätzlich noch ein 6-stufiges Game-Refsystem welches aus den Stufen ( 1,0% / 0,5% / 0,5% / 0,01% / 0,01% / 0,01%) besteht.
Jeder Werber hat ausserdem die Möglichkeit seine Refs mit Refback zu belohnen.
Es besteht kein Anspruch auf Refbackzahlungen oder dessen Höhe, RB ist ausschließlich Verhandlungssache zwischen Werber und Ref.

§4.1 - Werber-Rallyes
Der Werber der eine Rally für seine Refs startet muss mindestens die hälfte der Gewinnlose auf seinen Account haben!

§5 - Faken und Bugusing
Jede Art des Fakens oder die Ausnutzung von Bugs in Scripts ist verboten, User welche dabei erkannt werden, verlieren sofort ihren Account bei Gay-Klamm.de und es wird eine Meldung an andere Betreiber gesendet, weiter wird Gay-Klamm.de den Faker / Buguser in die Blacklist von Klamm.de eintragen ! Durch den entstandenen Schaden bei Gay-Klamm.de haben Faker / Buguser keinerlei Ansprüche mehr, eventuelles noch vorhandenes Guthaben von Gay-Klamm.de zurück zu verlangen.

§5.1- Nutzen von Software(ZUR ZEIT GIBT ES KEIN KLICKBEREICH)
Das Spielen, Klicken und Betteln mit Hilfe von Software oder sonstigen Hilfsmitteln sowie anderweitig eingesetzte Software ist strengstens untersagt. User welche dabei erkannt werden, verlieren sofort ihren Account bei Gay-Klamm.de und es wird eine Meldung an andere Betreiber gesendet, weiter wird Gay-Klamm.de den entsprechenden User in die Blacklist von Klamm.de eintragen! Durch den entstandenen Schaden bei Gay-Klamm.de haben Softwarenutzer keinerlei Ansprüche mehr, eventuelles noch vorhandenes Guthaben von Gay-Klamm.de zurück zu verlangen.

§6 - Spielen mit Klammlose
Alle unsere Spiele sind getestet, sollte bei einem Spiel doch mal Fehler auftreten, ist dieser sofort anzuzeigen und als Beweis ein Screenshot zu erstellen. Sollte der User es versäumen einen Screenshot zu machen, besteht kein Anspruch einer Entschädigung.

§6.1 - Das spielen in mehreren Fenstern
Es darf maximal in 5 Fenstern (gleicher Einsatz eines Slots) gespielt werden, solltet ihr merken, dass der Server anfängt zu hängen, bitte ich euch selbstständig diese Zahl zu reduzieren. Das Risiko dabei trägt allein der User, wir haften nicht für verfälschte Ergebnisse denn wir können nur bei 1 Fenster garantieren, dass alles fehlerfrei abläuft.

§6.2 - Tulg-Slot: Das Spielen am Tulg ist grundsätzlich nur in einem Fenster erlaubt!

§7 - Klammlose verdienen(ZUR ZEIT GIBT ES KEIN KLICKBEREICH)
Gay-Klamm.de bietet verschiedene Möglichkeiten an Klammlose zu verdienen, jeder bei uns angemeldete User hat das Recht daran teilzunehmen. User die Klammlose durch Klicken auf Paidbanner, Aufrufen der Startseite oder das Bewerben den Bettellinks Klammlose verdienen, machen dieses auf eigenes Risiko, Gay-Klamm.de hat keinen Einfluss auf die geschaltete Werbung die von Usern gebucht werden.

§7.1 - Vergütung von Kampagnen(ZUR ZEIT GIBT ES KEIN KLICKBEREICH)
Gay-Klamm.de übernimmt keine Garantie für die 100 prozentige Vergütung durch die Sponsoren. Sollte jedoch der Verdacht bestehen das ein User eine dauerhaft überaus schlechte Vergütung wissentlich oder unwissentlich selbst verursacht behält sich Gay-Klamm.de das Recht vor diesen für den Paid4Bereich zu sperren.

§8 - Verantwortlichkeit
Gay-Klamm.de und deren Mitarbeiter haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung des Dienstes entstehen. Insbesondere bei Schäden durch Manipulation ist Gay-Klamm.de von allen Forderungen gegenüber Usern oder anderen Dritten befreit. Eventuelle Verluste vom Guthaben werden nicht erstattet, die Teilnahme an unserem Dienst geschieht auf eigene Gefahr!

§8.1- Klammlose (Gaylose) & Gay-Klamm- und Slot-Anteile
Sollte die Internetwährung Klammlose(Gaylose) oder Gay-Klamm-Anteile inkl. Slot-Anteile irgendwann abgeschafft werden, so kann kein Ersatz gefordert werden.
Klammlose & Gay-Klamm- und Slot-Anteile haben keinen reellen Wert!

§9 - Verfügbarkeit
Gay-Klamm.de übernimmt keine Garantie für ständige Verfügbarkeit des Dienstes, Gay-Klamm.de wird jedoch im Rahmen der technischen Möglichkeiten eine weitgehend lückenlose Verfügbarkeit anstreben. Kurzzeitige Ausfälle durch Wartungsarbeiten, die zur Aufrechterhaltung des Dienstes und der Datensicherheit dienen, sind dennoch möglich.

§10 - Datenschutz
Alle angegebenen Daten dienen nur für interne Zwecke, Gay-Klamm.de wird keine persönlichen Daten, die von einem User gemacht worden sind an Dritte weitergeben. Diese Regel wird Außerkraft gesetzt wenn es um die Aufdeckung von Fakeversuchen bei Gay-Klamm.de oder anderen Webseiten die mit dem Bonussystem von Gay-Klamm.de arbeiten, die Daten werden dann mit den anderen Beteibern abgeglichen und weitere Maßnahmen werden durchgeführt.

§11 - Ein/Auszahlungen - Paid4Sperre
Auf Gay-Klamm.de gibt es eine Auszahlungssperre sowie eine Paid4Sperre die bei deiner Anmeldung aktiv ist, wir bitten dich, diese per Supportticket deaktivieren zu lassen. Man kann sich erst 7 Tage (Fakeschutz) nach Anmeldung zur Auszahlung freischalten lassen!

§12 - Auszahlungen
Die Auszahlungsgrenze bei Gay-Klamm.de beträgt täglich 250 Mio Lose, sollte ein User eine höhere
Auszahlung benötigen so kann diese per Support beim Admin beantragt werden. Der Admin entscheidet dann über die zu bewilligende Höhe und muß nicht zwingend jede Auszahlung freigeben.

§12.1 - Auszahlungssperre
Gay-Klamm.de behält sich das Recht vor, User im Zweifelsfall oder zur Überprüfung für Auszahlungen zu sperren.
Eine Umgehung dieser Sperre durch Überweisungen an andere User ist ausdrücklich untersagt und führt zur sofortigen Sperre aller beteiligten Accounts.

§13 - Betteln4Lose(ZUR ZEIT GIBT ES KEIN KLICKBEREICH)
Es ist verboten euren Bettelink bzw Bettelaufrufe durch folgendes zu erlangen.
- Besuchertäusche egal ob automatisch oder manuell oder Autosurfbars
- In Bettelseiten

Erlaubt sind z.b :
Bannerbuchungen
Paidmailbuchungen
Newsletterbuchungen
Freiwillige Banner Klicks ( z.b wenn ihr den Link in eurer Forumsignatur habt !)
oder auch wenn ihr denn Link an Freunde weiterschickt. Oder z.B. Bannerviews.

Bei einem Verstoß muss mit den Konsequenzen in Form von Loseabzug gerechnet werden.

§14 - Werbung buchen(ZUR ZEIT GIBT ES KEIN KLICKBEREICH)
User haben auf Gay-Klamm.de verschiedene Möglichkeiten Werbung zu buchen und akzeptieren die zusätzlichen Regeln in den Formularen. Bei Textlinks muss der Beschreibungstext zum Inhalt der Seite passen, die Beschreibung und die Banner dürfen nicht sittenwidrig sein! Auch dürfen beworbene Seiten keine Framebrecher sein und nur ein Popup haben ! Sollten dennoch solche Kampagnen im System gefunden werden, so werden diese aus unserem System gelöscht und das Restguthaben verfällt.

§15 - Änderungen der AGB
Gay-Klamm.de ist berechtigt, diese Bestimmungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die Änderungen werden in den News oder per Newsletter an alle User bekannt gegeben. User, die die neuen Bestimmungen nicht akzeptieren, sind verpflichtet, innerhalb von 14 Tagen ihren Account bei uns per E-Mail löschen zu lassen.

Mit der Anmeldung auf Gay-Klamm.de stimmen sie zu, diese Bedingungen ausführlich gelesen zu haben und
diese in allen Punkten zu aktzeptieren!

Stand: Berlin den, 23. Januar 2012
© VMS 1 Designerscripte.net | © 2010 gay-klamm.de